Gemeinsam singen für den guten Zweck

Regensburger Weihnachtssingen
21. Dezember 2019 - 18:00 Uhr

Armin-Wolf-Arena Regensburg



Mit dabei:

Über das Regensburger Weihnachtssingen



Am Samstag, den 21. Dezember 2019, fand in der Regensburger Armin Wolf Arena das zweite Regensburger Weihnachtssingen statt.

"Gemeinsam singen für den guten Zweck", das war erneut das Motto dieses Abends. Eingeladen waren alle, die einen stimmungsvollen Adventssamstag erleben wollten. Die beiden Nachwuchschöre der Domspatzen und die Big Band Convention Ostbayern stellten sich als Profis in den Dienst der guten Sache und gaben auf dem Baseballspielfeld "den Ton an"!

Die Eisbären Regensburg und die Buchbinder Legionäre, sowie das Armin Wolf Laufteam waren unter den Zuschauern und freuten sich über die viele Mitsänger.

Die Einnahmen aus den Spenden und der Überschuss aus dem Verkauf von Essen und Getränken gehen an das Haus Mutter und Kind.

Das Haus Mutter & Kind ist eine Einrichtung der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg. Dort werden junge (teilweise auch minderjährige) Mütter mit ihren Kindern versorgt, die körperlicher oder psychischer Gewalt ausgesetzt waren - junge Frauen die aufgrund familiärer, persönlicher und sozialer Problemlagen nicht mehr in ihrem bisherigen Umfeld leben können.

Es sind junge Frauen, die sich trotz schwieriger Umstände für ihr Kind entschieden haben.

Kleine Eishockeyspieler und Nachwuchsläufer vom Armin-Wolf-Laufteam standen bei der Veranstaltung mit Spendenboxen bereit, um freiwillige Spenden entgegenzunehmen.

 

Wir waren mit dabei ...



 

Das war das 2. Regensburger Weihnachtssingen


Das Weihnachtssingen in der Presse

Das war das 1. Regensburger Weihnachtssingen



Wenn viele Hände zusammenhelfen, kann etwas Großes dabei heraus kommen. So war es auf jeden Fall beim ersten Regensburger Weihnachtssingen mit über 1.700 Besuchern am 22. Dezember 2018 in der Armin-Wolf-Arena. So konnte der Initiator und Motor der Veranstaltung, Armin Wolf, im Beisein der Mitwirkenden, Unterstützer und Sponsoren einen Scheck in Höhe von 13.143 Euro für das Projekt "Haus Mutter und Kind" an die Katholische Jugendfürsorge übergeben. Ohne die vielen Unterstützer, Sponsoren, Organisatoren und natürlich die Besucher wäre das nicht möglich gewesen. Wir sagen DANKE!

Fotos: H.C. Wagner

Live-Mitschnitt

Produktion: Legionäre TV

Das Weihnachtssingen in der Presse

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies und weitere moderne Webtechnologien. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.