Michael Lex ist Singer & Songwriter aus Regensburg. Mit neun Jahren fing er an Gitarre zu spielen und während seiner Zeit in der Realschulband – unter der Leitung von Willy Falk begann er im Rock- und Pop Genre zu singen.

Seitdem ist viel Zeit vergangen und der mittlerweile 23-jährige konnte neben zahlreichen eigenorganisierten Konzerten als Opener vor Markus Engelstädters Show „The Magic of Queen“ sowie vor den beiden Österreichern Seiler & Speer auftreten. Das Highlight seiner bisherigen Karriere war der Auftritt auf dem Regensburger Piazza Festival vor Weltstar „Milow“, der durch Hits wie „Ayo Technologie“ oder „You & Me“ weltweit bekannt ist.

Im Sommer 2019 veröffentlichte Lex sein erstes Studioalbum. Herausgekommen ist ein abwechslungsreiches Album – sowohl sprachlich, als auch musikalisch mit sechs selbstgeschriebenen Songs in englischer Sprache, aber auch in deutsch und sogar spanisch sowie zwei Akustik-Interpretationen seiner beliebtesten Coversongs. Die Eigenkompositionen erzählen von persönlichen Erlebnissen, daher der Titel des Albums „EST. 1997“, der an das Geburtsjahr des Künstlers erinnert. Das Booklet spiegelt sowohl visuelle Eindrücke wieder, als auch die sprachlichen. Ein Album, das mit viel Herz und Engagement eines jungen Künstlers entstand.

Anfang 2020 stellte er live in der BR Abendschau einen Song aus dem neuen Album vor. Der bekannte Moderator Roman Roell interviewte den jungen Musiker im Anschluss. Wer die Show verpasst hat, kann sie auf dem YouTube Kanal des Künstlers ansehen.

Durch aufgrund von Corona abgesagte Auftritte und Konzerte verbrachte er viel Zeit im eigenen Tonstudio und arbeitete an neuen Songs. Eines vermisst Michael Lex jedoch momentan ganz be- sonders: Live vor Publikum zu performen.