Hintergrund

Regensburger Weihnachtssingen

Das Regensburger Weihnachtssingen startet in die dritte Runde. Bereits 2018 hatte Armin Wolf die Idee zusammen mit Regensburger Sportlern sowie Musikern und vielen weiteren Menschen für den guten Zweck zu singen. Ebenso wie das erste Weihnachtssingen, war auch die 2. Auflage der mit 2.500 Besucherinnen und Besuchern erfolgreichen Benefiz-Musikgala am 21. Dezember letzten Jahres in der Armin-Wolf-Arena ein voller Erfolg.

Bereits kurz darauf begannen die Planungen für 2020. Mehr Zuschauer, Wetterunabhängigkeit und vieles mehr war in diesem Jahr mit der Donau-Arena als Veranstaltungsraum geplant. Doch schon bald wurde klar, dass dieser Plan aufgrund der derzeitigen Situation nicht umsetzbar sein würde. Doch das Event abzusagen kam nicht in Frage, also musste umgedacht werden. So entstand die Idee das „Weihnachtssingen #Dahoam“ direkt in die Wohnzimmer zu bringen. Die erste Idee nahm schnell Formen an, fand Unterstützer und erreichte ein Ausmaß, welches niemand erwartet hatte. So wird die Show nun am 19. Dezember live auf TVA und im Livestream auf der Homepage des Regensburger Weihnachtssingens zu sehen sein. An den Weihnachtsfeiertagen wird die Wiederholung auf TVA, Niederbayern TV und Oberpfalz TV ausgestrahlt und ist somit in ganz Ostbayern zu sehen.

Das Ziel des Weihnachtssingens hat sich aber nicht geändert. Es geht darum Menschen zusammenzubringen, wenn auch nur virtuell, ein Gemeinschaftsgefühl zu erzeugen und gemeinsam Spenden für den guten Zweck zu sammeln. 2019 kamen über 27.000 Euro an Spenden zusammen. Diese gingen, wie auch in diesem Jahr an das „Haus Mutter und Kind“ der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg. Dieser Gedanke ist die Motivation für das Organisationsteam rund um Initiator und Motor der Aktion, Armin Wolf, und Michael Zinner, Marketingleiter der VR Bank Niederbayern-Oberpfalz eG, Sponsor und Unterstützer der „ersten Stunde“.

Die Eisbären Regensburg und die Buchbinder Legionäre, der FC Bayern Fanclub Nabburg, der SSV Jahn Regensburg sowie das Armin Wolf Laufteam und die Handballdamen des ESV 1927 Regensburg, sind ebenfalls an Bord und freuen sich auf möglichst viele Mitsänger.

Spenden können sie einfach auf das Konto der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg. IBAN: DE43 7509 0300 0001 1001 06. Kennwort: Weihnachtssingen 2020

Bilder aus dem vergangenen Jahr